joomla templates top joomla templates template joomla

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Kajaktechnik

Ob ein Boof, also die möglichst flache Landung nach einer Stufe, so gelingt, dass man im Anschluss ohne Probleme weiter paddeln kann, hängt von vielen Faktoren ab. Letztendlich ist alles eine Sache des Timings. Wenn das nicht klappt, habt ihr quasi schon verloren. Doch worauf muss ich noch achten, bzw. was sind meistens die Fehlerquellen, die dafür sorgen, dass wir doch etwas tiefer als gewünscht eintauchen.

#1 Zu früh den Boofschlag gemacht

Da paddelt man geradewegs auf die Abrisskante zu und möchte dann den letzten Schlag perfekt setzen und ZACK, der Schlag ist gesetzt aber die Stufe kommt erst noch. Schon geht es tief ins Unterwasser. TIPP: Mehr Zeit lassen vor dem letzten Schlag - lieber eine kurze Pause, anstatt zu versuchen den Boofschlag mit die Gleichmäßigkeit der vorherigen Paddelschläge zu verbinden.

Weitere Informationen

Publiziert in Kajak+
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.